Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

“200 Fragen und Antworten” Frage 2 – “200 سؤال وجواب”

“200 Fragen und Antworten” – Schaykh Haafidh bin Ahmad Hakimiy – Frage 2

Frage:
Was ist jener Grund, für den Allaah die Schöpfung erschaffen hat?

Antwort:
Allaah ta’aalaa sagte: „Und Wir haben die Himmel und die Erde und was dazwischen ist, nicht zum Spiel erschaffen. Wir haben sie nur in Wahrheit erschaffen. Aber die meisten von ihnen wissen nicht.
(Ad-Dukhaan: 38-39)
Und Er ta’aalaa sagte: „Und Wir haben den Himmel und die Erde und das, was dazwischen ist, nicht umsonst erschaffen. Das ist die Meinung derjenigen, die ungläubig sind.
(Saad: 27)
Und Er ta’aalaa sagte: „Und Allaah hat die Himmel und die Erde in Wahrheit erschaffen, und damit jeder Seele das vergolten wird, was sie erworben hat, und es wird ihnen kein Unrecht zugefügt.
(Al-Jaathiyah: 22)
Und Er ta’aalaa sagte: „Und Ich habe die Ginn und die Menschen nur (dazu) erschaffen, damit sie Mir dienen.
(Adh-Dhaariyaat: 56)

*

سؤال: ما هو ذلك الأمر الذي خلق الله الخلق لأجل؟

جواب: قال الله تعالى: „وَمَا خَلَقْنَا ٱلسَّمَـٰوَ ٰتِ وَٱلْأَرْضَ وَمَا بَيْنَهُمَا لَـٰعِبِينَ
مَا خَلَقْنَـٰهُمَآ إِلَّا بِٱلْحَقِّ وَلَـٰكِنَّ أَكْثَرَهُمْ لَا يَعْلَمُونَ“
(الدخان:38-39)
وقال تعالى:“وَمَا خَلَقْنَا ٱلسَّمَآءَ وَٱلْأَرْضَ وَمَا بَيْنَهُمَا بَـٰطِلًۭا
ۚ ذَ ٰلِكَ ظَنُّ ٱلَّذِينَ كَفَرُوا۟“
(ص:27)
وقال تعالى: „وَخَلَقَ ٱللَّهُ ٱلسَّمَـٰوَ ٰتِ وَٱلْأَرْضَ بِٱلْحَقِّ وَلِتُجْزَىٰ كُلُّ نَفْسٍۭ بِمَا كَسَبَتْ
وَهُمْ لَا يُظْلَمُونَ“
(الجاثية:22)
وقال تعالى: „وَمَا خَلَقْتُ ٱلْجِنَّ وَٱلْإِنسَ إِلَّا لِيَعْبُدُونِ“
(الذاريات:56)
الآيات

*

übersetzt aus dem Arabischen von Maimuna Y. Bienas (www.quranundhadith.wordpress.com)

13. September 2013 Posted by | 'Ibaadah, Akhlaaq / Fiqh, andere Sprachen, Aqidah / Manhaj, Arabisch العربية, Begriffserklärung, Gelehrte / Fataawaa / Zitate, Qur-aan, Salafi, Schaykh Haafidh bin Ahmad Hakimiyy, Tauhid | | Hinterlasse einen Kommentar

„200 Fragen und Antworten“ – „200 سؤال وجواب“

„200 Fragen und Antworten“ – Schaykh Haafidh bin Ahmad Hakimiy – Frage 1

Frage: Was ist die erste (religiöse) Pflicht für die Diener?

Antwort: Die erste Pflicht für die Diener ist das Wissen über den Grund, für den Allaah sie erschaffen hat,
und für den Er ihnen den Vertrag abnahm,
und für den Er Seine Gesandten zu ihnen schickte,
und Seine Bücher auf sie herabsandte,
und für den Dunyaa (Diesseits) und Aakhirah (Jenseits) erschaffen wurden,
und Al-Jannah (das Paradies) und An-Naar (das Feuer),
und für den das Unausweichliche wahr wird,
und das Ereignis geschehen wird,
und für dessen Angelegenheit die Waagschalen aufgestellt werden,
und die Aufzeichnungen fliegen,
und für den es Unheil und Freude geben wird,
und gemäß dem die Lichter aufgeteilt werden.
Und für wen Allaah kein Licht macht, für den wird es kein Licht geben.

*

سؤال : ما أول ما يجب على العباد؟

جواب : أول ما يجب على العباد معرفة الأمر الذي خلقهم الله له
وأخذ عليهم الميثاق به
وأرسل به رسله إليهم
وأنزل به كتبه عليهم
ولأجله خلقت الدنيا والآخرة
والجنة والنار
وبه حقت الحاقة
ووقعت الواقعة
وفي شأنه تنصب الموازين
وتتطاير الصحف
وفيه تكون الشقاوة والسعادة
وعلى حسبه تقسم الأنوار
ومن لم يجعل الله له نوراً فما له من نور

*

übersetzt aus dem Arabischen von Maimuna Y. Bienas (www.quranundhadith.wordpress.com)

13. September 2013 Posted by | 'Ibaadah, Akhlaaq / Fiqh, andere Sprachen, Aqidah / Manhaj, Arabisch العربية, Begriffserklärung, Gelehrte / Fataawaa / Zitate, Imaan, Salafi, Schaykh Haafidh bin Ahmad Hakimiyy, Tauhid, Yaumu-l-Qiyaamah (der "Tag der Auferstehung") | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar