Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Scharhu-s-Sunnah – Imaam Al-Barbahaariyy (Punkt 120)

120.: Der Besitz eines Muslims ist haraam, außer dem, was er freiwillig gibt.

Und wisse – rahimaka -llaah, dass der Besitz eines Muslims verboten ist, außer dem, was er freiwillig gibt [1]. Wenn ein Mann Besitz hat, den er illegal erworben hat, so ist das seine Angelegenheit. Es ist nicht erlaubt, etwas davon von ihm zu nehmen, außer mit seiner Erlaubnis. Vielleicht bereut er es und will es dem rechtmäßigen Eigentümer zurückgeben, aber du hast dann etwas illegalerweise genommen.

وَاعْلَمْ – رحمك الله – أَنَّهُ لَا يَحِلُّ مَالُ امْرِئٍ مُسْلِمٍ إِلَّا بِطِيبةٍ مِنْ نَفْسِهِ, وَإِنْ كَانَ مَعَ رَجُلٍ مَالً حَرَامٌ فَقَدْ ضَمِنَهُ, لَا يَحِلُ لِأَحَدٍ أَنْ يَأْخُذَ مِنْهُ شَيْئاً إِلَّا بِإِذْنِهِ, فَإِنَّهُ عَسَى أَنْ يَتُوبَ هَذَا فَيُرِيدُ أَنْ يَرُدَّهُ عَلَى أَرْبَابِهِ فَأَخَذْتَ حَرَاماً

*

[1] Der Gesandte Allaahs – sallaa -llaahu ‚alaihi wa sallam – sagte: „Der Besitz eines Muslims ist haraam, außer dem, was er freillig gibt.“
Überliefert von Ahmad und für sahiih erklärt von Schaykh Al-Albaaniyy – rahimahu -llaah – in Sahiihu l-Jaami‘ (Nr. 7539) und Al-Irwaa‘ (Nr. 1459).

*

Mehr siehe hier und hier

*

übersetzt aus dem Arabischen von Maimuna Y. Bienas / http://www.quranundhadith.wordpress.com

Advertisements

19. März 2017 - Posted by | Scharhu-s-Sunnah - Imaam Al-Barbahaariyy

14 Kommentare »

  1. A salam u alaikum wa rahmatullAllahi wa barakatuhu. Ich wollte dich fragen ob ich einiges von deinen Beiträgen auf Facebook veröffentlichen dürfte?

    Kommentar von Zakariyya Salehi | 20. November 2017 | Antwort

    • Wa alaikumu s-salaam wa rahmatu -llaahi wa barakaatuh. Mit Angabe der Quelle gerne. Also am besten den Link zu dem Artikel hinzufügen.

      Kommentar von Y. M. Bienas | 20. November 2017 | Antwort

  2. BaarakAllahu feeki. Ich habe in sha Allah vor eigene Bilder zu entwerfen über Hadithe und Aussagen/Zitaten von Gelehrten. Würde es ausreichen wenn ich nur deinen Namen angebe, da der Link der Quelle auf dem Bild nicht angeklickt werden kann und es auch etwas komisch aussehen würde. Wenn du jedoch darauf bestehst und es deine Forderung ist, dann versuche ich den Link irgendwo anders unterzubringen.

    Kommentar von Zakariyya Salehi | 21. November 2017 | Antwort

    • Wa fiiki baaraka -llaah. Ja, es reicht in schaa-a -llaah, wenn du meinen Namen angibst. Könntest du mir dann eventuell auch einen link schicken zu deinen Bildern?

      Kommentar von Y. M. Bienas | 23. November 2017 | Antwort

  3. Ja mache ich in sha Allah.

    Kommentar von Zakariyya Salehi | 23. November 2017 | Antwort

  4. Kommentar von Zakariyya Salehi | 27. November 2017 | Antwort

  5. Kommentar von Zakariyya Salehi | 1. Dezember 2017 | Antwort

  6. Kommentar von Zakariyya Salehi | 1. Dezember 2017 | Antwort

  7. Kommentar von Zakariyya Salehi | 2. Dezember 2017 | Antwort

    • Baaraka -llaahu fiek. Aber warum ist deine Seite auf Facebook so schwer zu finden?

      Kommentar von Y. M. Bienas | 3. Dezember 2017 | Antwort

      • Wa feekii. Weil sie vllt zu wenige Follower hat, Allahu alam.

        Kommentar von Zakariyya Salehi | 3. Dezember 2017

  8. Soll ich dir weiterhin die Bilder schicken?

    Kommentar von Zakariyya Salehi | 3. Dezember 2017 | Antwort

    • Brauchst du nicht, jazaaka -llaahu kayran. Die Seite heißt Darul Salaf, oder? Wenn ich das in der Suche eingebe, wird sie nicht gefunden. Komisch…. Naja, khayr. As-salaamu alaikum. Fii amaani -llaah.

      Kommentar von Y. M. Bienas | 3. Dezember 2017 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: