Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Aus den Fatawa des Großgelehrten Abdulaziz ibn Baz: Die Frau und die Dawah zu Allah عز وجل

Frage :

Was ist Ihre Ansicht darüber, dass die Frau die Dawah zu Allah عز وجل unternimmt?

Antwort :

Die Frau ist wie der Mann verpflichtet die Dawah zu Allah zu unternehmen, das Gute zu gebieten und das Schlechte zu verbieten. Und die Beweise aus dem Quraan und der Sunnah umfassen alle – außer dann, wenn der Beweis spezifiziert wird. Und die Rede der Leute des Wissens ist deutlich diesbezüglich. Und von den Beweisen aus dem Quraan hierüber ist die Rede des Allhöchsten:

,,Die gläubigen Männer und Frauen sind einer des anderen Beschützer. Sie gebieten das Rechte und verbieten das Verwerfliche.“ [Surah at Tawbah 71]

Und der Allhöchste sagt:

,,Ihr seid die beste Gemeinschaft, die für die Menschen hervorgebracht worden ist. Ihr gebietet das Rechte und verbietet das Verwerfliche und glaubt an Allah.“ [Surah al Imraan Ayah 110]

So soll sie zu Allah rufen mit den Verhaltensweisen die der Shariah entsprechen und ebenso dem Mann auferlegt wurden. Und ihr obliegt die Geduld und es sich bei Allah anrechnen zu lassen.

Allah der Erhabene sagt:

,,Und seid Geduldig denn wahrlich Allah ist mit den Geduldigen.“ [Surah al Anfal Ayah 46]

Und die Rede Allahs in der Luqman zu seinem Sohn sagt:

,,O mein lieber Sohn, verrichte das Gebet, gebiete das Rechte und verbiete das Verwerfliche und ertrage standhaft, was dich trifft. Gewiß, dies gehört zur Entschlossenheit (in der Handhabung) der Angelegenheiten.“ [Surah Luqman Ayah 17]

Und sodann obliegt es ihr ebenso eine andere Sache zu beachten und diese wäre:
Sie soll ein Beispiel in der Keuschheit und dem Hijab sein und den rechtschaffenen Werken. Und sie soll sich vom Tabarruj fernhalten und dem Ikhtilat mit den Männern der verboten ist, sodass ihre Dawah in Wort und Tat stattfindet und fern ist von dem was Allah ihr verboten hat.

Aus der offiziellen Seite des Shaykhs :
www.binbaz.org.sa/mat/211 

Übersetzung: eine vertrauenswürdige Schwester

12. März 2017 Posted by | Akhlaaq / Fiqh, Gelehrte / Fataawaa / Zitate, Ibn Baaz | Hinterlasse einen Kommentar