Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Scharhu-s-Sunnah – Imaam Al-Barbahaariyy (Punkt 109)

109.: Hätten die Menschen nichts gesagt, wofür es keinen Beweis gibt, dann würde es keine Bid’ah geben.

Und wisse – rahimaka Allaah, dass wenn die Menschen von neu erfundenen Angelegenheiten abgelassen hätten, keine davon betreten hätten, und nichts gesagt hätten, wofür es keine Überlieferung vom Gesandten Allaahs – sallaa Allaahu ‚alaihi wa sallama – oder seinen Sahaabah gibt, dann gäbe es keine Bid’ah.

وَاعْلَمْ – رَحِمَك الله – لَوْ أَنَّ النَّاسَ وَقَفُوا عِنْدَ مُحْدَثَاتِ الْأُمُورِ وَلَمْ يَتَجَاوَزُوهَا بِشَيء وَلَمْ يُوَلِّدُوا كَلَاماً مِمَّا لَمْ يَجِئ فِيهِ أَثَرٌ عَنْ رَسُولِ اللهِ – صلى الله عليه وسلم – وَلَا عَنْ أَصْحَابِهِ لَمْ تَكُنْ بِدْعَةٌ

*

Mehr siehe hier und hier

*

übersetzt aus dem Arabischen von Maimuna Y. Bienas / http://www.quranundhadith.wordpress.com

Advertisements

22. Juni 2015 - Posted by | Scharhu-s-Sunnah - Imaam Al-Barbahaariyy

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: