Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Der Nutzen beim Niesen des Kindes

Al-‚Allaamah Saalih ibn Fauzaan Al-Fauzaan – hafidhahu Allaahu ta’aalaa – sagte:

Was das Kind betriffe, wenn es niest, so wird zu ihm nicht gesagt: „Möge Allaah dir gnädig sein (Yarhamuka/ki Allaah)“. Sondern es wird für es Du’aa‘ gemacht um Segen (Barakah). Es wird gesagt: „Baaraka Allaahu fiik (Möge Allaah dich segnen).“
Denn ein Baby nieste in Anwesenheit des Propheten – sallaa Allaahu ‚alaihi wa sallama – und er sagte: „Baaraka Allaahu fiik.“

Überliefert von Al-Haafidh As-Salafiy.

Und das Baby soll Allaah lobpreisen (Al-hamdu li Allaah), wenn es niest, vom Standpunkt des Ta’liim.

Übersetzt von Maimuna Yvonne Bienas (www.quranundhadith.wordpress.com) aus: http://www.sahab.net/forums/index.php?showtopic=146520

Imaam Adh-Dhahabiyy sagte: Die Isnaad (Überlieferungskette) ist munkar, da einer der Überlieferer unbekannt ist, und das ist Haaruun ibn Al-Jahm.

فائدة في عطاس الصغير

قال العلامة صالح بن فوزان الفوزان حفظه الله تعالى :

أما الصغير إذا عطس :
فإنه ﻻ يُشَمّتْ
ولكن يدعو له بالبركة
يقال : بارك الله فيك
لأنه عطس طفل عند النبي صلى الله عليه وسلم فقال :
《 بارك الله فيك 》
أخرجه الحافظ السلفي

وأمر الطفل إذا عطس أن يحمد الله من باب التعليم

[شرح منظومة الآداب الشرعية (280)]

Advertisements

7. April 2015 - Posted by | 'Ibaadah, Akhlaaq / Fiqh, Al-Fauzaan, andere Sprachen, Arabisch العربية, Du'aa (Bittgebete), Sprechen |

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: