Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Scharhu-s-Sunnah – Imaam Al-Barbahaariyy (Punkt 97)

97.: Wer sagt, dass die Rezitation des Qur-aan erschaffen ist, der ist ein Erneuerer.

Und wisse, dass wer sagt: „Meine Rezitation des Qur-aan ist erschaffen.“, ein Erneuerer ist. Und wer schweigt und niemals sagt: „Er ist erschaffen.“ oder: „Er ist nicht erschaffen.“, der ist ein Jahmiyy. Dies wurde von Ahmad ibn Hanbal gesagt [1].
Und der Gesandte Allaahs – sallaa Allaahu ‚alaihi wa sallam – sagte: „Wer von euch nach mir lebt, der wird viele Meinungsverschiedenheiten sehen. Darum hütet euch vor neu eingeführten Angelegenheiten, denn sie sind Irreleitung. So haltet euch an meine Sunnah und die Sunnah der rechtgeleiteten Khulafaa‘ – klammert euch daran mit den Backenzähnen fest.“ [2]

وَاعْلَمْ أَنَّ مَنْ قَالَ: لَفْظِي بِالْقُرْآنِ مَخْلُوقٌ, فَهُوَ مُبتَدِع, وَمَنْ سَكَتَ فَلَمْ يَقُلْ: مَخْلُوقٌ وَلَا غَيْرُ مَخْلُوقٍ, فَهُوَ جَهْمِيٌ. هَكَذَا قَالَ أَحْمَدُ بْنُ حَنْبَلٍ. وَقَالَ رَسُولُ اللهِ – صلى الله عليه وسلم – (مَنْ يَعِشْ مِنْكُمْ بَعْدِي فَسَيَرَى اختِلَافاً كَثِيراً, فَإِيَّاكُمْ وَمُحْدَثَاتِ الْأُمُورِ, فَإِنَّهَا ضَلَالَةٌ, وَعَلَيْكُمْ بِسُنَّتِي وَسُنَّةِ الْخُلَفَاءِ الرَّاشِدِينَ الْمهْدِيِّينَ, وَعُضُّوا عَلَيْهَا بِالنَّوَاجِذْ).

*

[1] Wie in „As-Sunnah“ (1/163-166) von ‚Abdullaah ibn Ahmad ibn Hanbal, „Usuul as-Sunnah“ (Punkt 2) von Imaam Ahmad und „Sariih as-Sunnah“ (Punkte 30-33) von At-Tabariyy.
Die Aussage der Salaf ist, dass der Qur-aan, der im Mus-haf niedergeschrieben, im Herzen auswendig gelernt und mit der Zunge rezitiert ist, das nicht-erschaffene Wort Allaahs ist. Doch wegen der Tatsache, dass die menschliche Stimme und die Bewegung der Zunge erschaffene Taten sind, führten die Erneuerer die mehrdeutige Aussage ein: „Meine Rezitation der Qur-aan ist erschaffen.“ Diese Aussage verleitet zur vorigen Aussage, dass der Qur-aan selbst erschaffen sei. Darum warnten Gelehrte wie Imaam Ahmad davor.
Siehe auch „Khalq Af’aalu-l-‚Ibaad“ (Nr. 217 und 540) von Al-Bukhaariyy.

[2] Überliefert von Abuu Daawuud (Eng. Übers. 3/1294/Nr.4590), At-Tirmidhiyy (Nr. 2678), Ibn Maajah (Nr. 420) und Ahmad in seinem Musnad (4/126), und der Hadiith ist sahiih.

*

Mehr siehe hier und hier

*

übersetzt aus dem Arabischen von Maimuna Y. Bienas / http://www.quranundhadith.wordpress.com

23. Juli 2014 - Posted by | Qur-aan, Scharhu-s-Sunnah - Imaam Al-Barbahaariyy

Du hast noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: