Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Der „Arabische Frühling“ – Ratschlag an das ägyptische Volk – Schaykh Saalih As-Suhaymie

Oh Brüder, die islamischen Länder die wegen der Hizbiyaat (Parteilichkeiten) und den Ahzaab (Parteien) brennen – bittet Allaah, sie zu retten (von dieser Fitnah). Und beratschlagt die, mit denen ihr in Verbindung steht – vor allem die Studenten des Wissens – dass sie in ihren Häusern bleiben bis die Katastrophe verschwindet. Sie müssen in ihren Häuern bleiben! Sie sollen nicht mit so-und-so gehen, oder mit der einen oder anderen Hizb (Partei).

Der rechtgeleitete Khalif ‚Uthmaan ibn ‚Affaan – radiyy Allaahu ‚anhu – wurde von den Ahlu-sch-Scharr (den Leuten des Schlechten) umzingelt von allen Seiten und sie hatten sich versammelt um ihn zu töten. Was hat er (‚Uthmaan) zu seinen Gefährten, die aufstanden um ihn zu verteidigen, gesagt? Was hat er zu ihnen gesagt? Er sagte: „Ich bitte euch bei Allaah. Ich bitte jeden, der mir ein Versprechen gegeben hat, in sein Haus zu gehen und dort zu bleiben.“
Allaahu akbar! Gab es zu dem Zeitpunkt eine größere Fitnah als das Töten des Khalifen? Und doch verbot er ihnen, sich daran (an der Fitnah) zu beteiligen. Um was zu ersparen? Das Blut der Muslime! Die Gefährten gingen nicht und riefen in den Strassen: „Lang lebe so-und-so und nieder mit so-und-so.“ A’uudhu bi Allaah!

Oh Brüder, dies ist ein ernstes Prinzip, bei Allaah! Jetzt sind die Strassen zerstört und die muslimischen Länder sind verloren durch diese Illusion, wegen den Versammlungen auf den Straßen und der Aufruhr! Männer und Frauen! Alte Menschen, Kinder und Jugendliche! Fürchtet Allaah – ‚azza wa jall!

Ich rufe die Menschen dieser Länder, die meine Stimme erreicht, auch durch die Medien – sendet ihnen diesen Aufruf: Ich appelliere an die Muslime, und Ahlu-s-Sunnah im Speziellen, dass sie in ihren Häusern bleiben bis die Katastrophe verschwindet. Sie sollen nicht auf die Straßen gehen und demonstrieren! Demonstrationen sind ein jüdisches Prinzip! Bei Allaah, ein jüdisches Prinzip, eines der Freimaurer und Zionisten! Sie sind nicht vom Dien (der Religion) Allaahs – ‚azza wa jall!!! Und wer immer eine Fatwaa gibt, dass Demonstrationen vom Dien Allaahs seien, so ist er ein Erfinder von Lügen über Allaah!! Und er ist jemand, der über Allaah spricht mit etwas anderem als dem Haqq (der Wahrheit)! Es gibt keine Demonstrationen im Islaam.

Ich habe euch die Geschichte erzählt: Der Gesandte Allaahs – sallaa Allaahu ‚alaihi wa sallam – und Banuu Haaschim waren drei Jahre lang im Schi’b (Gebirgspass) von Abuu Taalib gefangen. Gingen die Sahaabah um zu demonstrieren, um den Gesandten Allaahs aus diesem Ort zu befreien? Sie haben dies nicht getan! Er wurde aus Mekkah vertrieben! Gedärme wurden auf ihn geworfen! Er wurde verletzt! Sie versuchten, ihn umzubringen! War er (der Gesandte) nicht in der Lage, alle Sahaabah aufzurufen, um Abuu Jahl und diejenigen mit ihm zu töten? Er war in der Lage! Aber Allaah hat Sunan (Wege) in Seiner Schöpfung, und es ist nicht korrekt, sie zu überschreiten.

Gebt Acht, oh Brüder! Lasst den Hass nicht über euch kommen während ihr in diesem guten Land seid! Preist und dankt Allaah für diese Ni’mah (Gunst)! Betet euren Herrn an und preist und dankt Ihm für die Sicherheit und den Schutz, in dem ihr seid.

Ich rufe speziell meine Brüder in Ägypten, wie ich sie von der Masjid An-Nabawiyy vor zweit Tagen gerufen habe. Ich rufe sie und erinnere sie an Allaah, beliebt in euren Häusern! Hütet euch vor dieser Feindseligkeit! Verlasst diese Demonstrationen, Streiks, Sit-ins und Zerstörungen von Besitz! Die Juden werden euch ausbeuten! Die Feinde des Islaam werden euch ausbeuten! Diejenigen, die Positionen und Herrschaft suchen werden euch ausbeuten! Die Feinde des Islaam werden euch von überall her ausbeuten, aus dem Osten und dem Westen!

Also kehrt zurück zu Allaah! Bleibt in euren Häusern! Schließt euch selbst in euren Häusern ein bis ihr sicher seid. Ich bitte Allaah, den Großzügigsten, den Herrn des mächtigen Throns, mit Seinen schönen Namen und herrlichen Eigenschaften, dass Er mir und euch Erfolg schenkt für nützliches Wissen und rechtschaffene Taten; und dass Er mich, euch und die muslimischen Länder vor diesen Fitan schützt – dem was davon ersichtlich ist und dem was verborgen ist; und dass Er mich und euch zu denen macht, die in diesem gesegneten Monat (Ramadaan) vor dem Höllenfeuer errettet werden, denn nur Er ist es würdig, angebetet zu werden, und nur Er ist fähig, dies zu beenden. Und als Abschluß: Al-hamdu lillaahi Rabbi-l-‚Aalamien. Möge Allaah den Rang unseres Propheten Muhammad, seiner Familie und alle seiner Sahaabah erhöhen, ihnen Frieden schenken und sie segnen.

Quelle: http://drosuae.com/play.php?catsmktba=17985

Übersetzt ins Englische von Yâsîn Abu Ibrâhîm

Vom Englischen (http://salaf-us-saalih.com/tag/arab-spring/ )/Arabischen ins Deutsche von Maimuna Y. Bienas (www.quranundhadith.wordpress.com)

Advertisements

7. Oktober 2013 - Posted by | Akhlaaq / Fiqh, Aqidah / Manhaj, Demonstrationen und andere Angelegenheiten, Gelehrte / Fataawaa / Zitate, Heimsuchungen und das Ende der Welt, Salafi | ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: