Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Bittgebet bei Schulden

Ali bin Abu Taalib berichtete, dass jemand zu ihm kam und erzählte, dass er nicht im Stande war, seine Schulden zu begleichen. Abu Taalib sagte dann:

Weißt du, was der Prophet صلى الله عليه و سلم mich zu sagen gelehrt hat? Sag:

“Allaahummakfinie bi halaalika ‘an haraamika wa aghninie bi fadlika ‘amman siwaaka.”

„Schenk mir genug von dem, was Du erlaubt hast, so dass ich mich nicht dem zuwenden muss, was Du verboten hast, und ermögliche mir durch Deine Gnade, allein von Dir abhängig zu sein.“

Der Prophet صلى الله عليه و سلم sagte, dass wenn du dieses Bittgebet sprichst, wird Allah deine Schulden begleichen, auch wenn sie so groß sind wie ein Berg.

Riyad us-Salihien, At-Tirmidhi

Advertisements

6. Juni 2012 - Posted by | Du'aa (Bittgebete), Hadiith (Aussprüche und Taten des Propheten Muhammad صلى الله عليه و سلم) |

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: