Qur-aan und Hadiith

بفهم السلف الصالح

Des Propheten Leitung bezüglich der Behandlung von Verstopfung

At-Tirmidhi und Ibn Majah berichteten, dass der Gesandte Allahs صلى الله عليه و سلم Asma‘ bint ‚Umais fragte:

„Wie gehst du mit Verstopfung um?“ Sie Sagte: „Ich benutze Schubrum (Euphorb Piteus).“ Der Prophet صلى الله عليه و سلم sagte: „(Es ist) heiß und zu stark abführend.“ Dann sagte sie: „Ich benutze auch Senna.“ Und der Prophet antwortete: „Gäbe es eine Kur, die vor dem Tod bewahrt, so wäre es Senna.“

Auch berichtete Ibn Majah, dass ‚Abdullah Ibn Umm Haram sagte, dass er den Gesandten Allahs صلى الله عليه و سلم sagen hörte: „Benutzt Senna und Sanut (Kümmel), denn sie heilen jede Krankheit, außer Saam.“ Er wurde gefragt: „Was ist Saam?“ Er sagte: „Der Tod.“

Der Prophet fragte die Frau danach, was sie benutzt, um Verstopfung zu behandeln, also welche Kur sie benutzt, um den Stuhl zu erweichen, so dass der Körper seine schädigenden Abfallstoffe los werden kann.

In einer anderen Erzählung des Hadith fragte der Prophet صلى الله عليه و سلم Asma‘ danach, was sie benutzt, um Verstopfung zu heilen, und sie erwähnte Schubrum (Euphorb Piteus), was die Rinde der Wurzel des Euphorb Baums ist, und welches trocken ist und heiß im vierten Grad. Die beste Art von Schubrum ist die rötliche, welche weich ist und sich anfühlt wie gefaltete Haut.

Schubrum gehört zu den Medikamenten, zu deren Benutzung die Ärzte nicht raten, weil es sehr stark abführend wirkt. In dem Hadith beschreibt der Prophet صلى الله عليه و سلم es als heiß und stark abführend.

Senna ist eine Pflanze, die in Al-Hijaz (West-Arabien) wächst, und die beste Art wächst in Mekka. Senna ist heiß und trocken im ersten Grad und es ist eine gute, milde Medikation, die keine Nebenwirkungen verursacht. Senna hilft gegen Leiden der Galle und der schwarzen Galle und stärkt das Herz, was eine andere gute Qualität ist, die diese Medizin beinhaltet. Senna ist nützlich gegen melancholische Besessenheit und bei Schnitten am Körper, entspannt die Muskeln und verbessert das Haar. Senna hilft auch gegen Läuse, Kopfschmerzen, Krätze, Pusteln, Ausschläge und Epilepsie. Es ist besser, Senna ganz zu kochen und drei Einheiten seiner Suppe zu trinken, als es zerstoßen zu kochen. Auch ist es besser, Senna mit violetten Blumen und roten Rosinen zu kochen, nachdem man die Kerne entfernt hat.

Ar-Razi sagte: „Senna und Erdrauch helfen, um ausgereifte Flüssigkeiten (körperlichen Abfall) zu extrahieren und helfen gegen Lepra und Ausschläge, wenn man vier bis sieben Einheiten jedes Heilmittels einnimmt.“

Bezüglich der Natur des Sanut (Kümmel) gibt es unterschiedliche Meinungen. Umar bin Bakr As-Saksaki meinte zum Beispiel, dass Sanut entweder Honig oder Butter-Extrakt sei. Eine andere Meinung besagt, dass Sanut ein Samen ist, der dem Kammon (Kümmel) gleicht, wie Ibn Al-‚Arabi behauptet. Die vierte und fünfte Meinung verweisen darauf, dass Sanut der persische Kümmel oder Fenchel ist, laut Abu Hanifah Ad-Daynuri. Die sechste Meinung behauptet, es sei der Schibitt (Dill), und die siebte, es sei die Dattel, laut Abu Bakr bin As-Sunni. Die achte Meinung ist, dass es Honig sei, der sich in Butter-Haut befindet, laut der Aussage von Abdul-Latif Al-Baghdadi. Einige Ärzte sagten auch, dass die letzte Meinung die wahrscheinlichste sei. In diesem Fall wird der Sanut zubereitet, indem man Senna-Puder mit etwas Honig vermischt mit Butterfett einschmelzt, da dies besser ist, als das Senna-Puder allein zu nehmen. Dann leckt man die Mischung, die das Senna beinhaltet, da in diesem Fall der Senna-Geschmack milder gemacht wurde, durch den Honig und die Butter, welche auch die abführende Wirkung des Senna unterstützen.

Allah weiß es am besten.

übersetzt von Maimuna Yvonne Bienas aus „Healing with the medicine of the Prophet صلى الله عليه وسلم“ (Seite 76) von Ibnu-l-Qayyim Al-Jauziyyah

Advertisements

30. Januar 2012 - Posted by | Heilen mit der Medizin des Propheten, Ibnu-l-Qayyim Al-Jauziyyah, Medizin / Krankheiten

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: